Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 47 mal aufgerufen
 Durchwachsene Silphie (Silphium perfoliatum)
Bienenfreund Offline




Beiträge: 310
Punkte: 435

09.04.2018 07:51
silphie 2018 antworten

Die Test Beobachtung geht weiter ...
gestern hab ich mal an einem Bienenstand die gesetzten Silphieplanzen aus 2016 und auch 2017 ewtas durch gekratz und vom Wildwuchs befreit. alles Plfanzen sind sichtlich da noch am treiben und wachsen mal schaun was sich so weiter da nun tut.
zu dem hat mir der Imkerkollege berichtet das er auch einen Versuch aus Samen laufen hat und die Samen sind gekeimt und nun am wachsen somit läuft die Beobachtungsgeschichte gemeinschaftlich weiter und wird sicher seinen Weg nehmen. Was nun aus der Vereinsbestellung wird weiß ich nicht ...hab ja mal angefragt aber dauernd fragen mag ich nicht mehr keiner ist anscheinend bereit da freiwillig drauf ein zu gehen und zu berichten somit macht da irgendwie jeder sein eigenens Ding und ich werde mich nun da auch mich etwas zurückhalten aus Sicht der Vereinslebensbasis ...der gemeinschaftliche Sinn ist anscheinend da auch nicht so vorhanden oder wenig erkennbar.
hab gestern auch im Bauwagen einige Blütenrosetten mit Samen entdeckt die dort über Winter lagen udn das werde ich natürlich auch testen und in die Erde bringen und mal sehn ob sich das dann von deren Sammen noch was tut.
Denk mal die weitere Vermehrung wird nun kein Geld mehr kosten und so wahrscheinlich nebenbei machbar sein und werden und ablaufen können
hab narütlich bein Imkerkollegen schon um nee ration Probe Pflanzen von seiner 1. Sammzucht gebeten um Tester- sowie Bewertungsgebnisse zu bekommen

Bienenfreund Offline




Beiträge: 310
Punkte: 435

06.10.2018 08:13
#2 RE: silphie 2018 antworten

okt.2018
habe die Samen unserer Silphie pflanzen erstmalig nun im Jahr 2018 auch ernten können und werde nun versuchen daraus nun auch einige vermehrungs Pflanzen im nächsten Jahr hinne zu bekommen . https://www.facebook.com/herbert.kesten/...?type=3&theater

Bienenfreund Offline




Beiträge: 310
Punkte: 435

16.11.2018 13:38
#3 RE: silphie 2018 antworten

Es kostet zwar Geld aber es macht langfristig auch Sinn
somit im Okt / Nov 2018 noch...
weitere Silphie Pflanzen sind hin zu gekommen und hab auch vom Imkerkollegen Bernd einige Pflanzen aus seiner eigenen Vermehrungszucht bekommen die zum testen aus gesetzt werden aber nun bei uns im Garten erstemal zum überwintern im alten Hobbygärtner Glashäuschen stehn zur Zeit bei richtig Frost werde ich versuchen sie etwas schützen und wenns Wetter und die Gegeneheiten dann im Frühjahr 2019 passsen werden sie an unserem Bienenstand im Werratal hinne gesetzt.
Hab auch noch andere Quellen genutzt und nun etwa rund 200 Stecklinge sind dazu kommen . da sieht man man sicherlich schon was bei wenn die am blühen sein werden
Auch eine eigne Vermehrung ist geplant mal zu probieren so kann man das Blütenmeer auch ohne Kosten dann etwas positiv versuchen zu unterstützen und die bisherigen beobachtungen an den Silphie Blüten sin dpositiv und machen Lust auf mehr und sicher ist da nebenbei eine gute Pollenversorung für die Winterbienenerzeugung positiv erkennbar
das ist sicher auch was für die Blütenranstreifen bepflanzungen zumal die Pflanzen ja eine Lebendauer von weit über 10 Jahren haben sollen .
Unsere Erfahrung damit geht nun ins 3. Jahr und die ersten an geschafften Plfanzen sind bisher positiv zu bewerten man muß nur etwas im Frühjahr die Schnecken im Auge behalten damit sie nicht zu viel abfressen ...hab dies Jahr bei den Pflanzen hier im Garten mehrmals die Schnecken ab gesammelt ohne diese Maßnahme wärs sicher bescheiden gewesen mit der Blütenptacht aber an unserem aussenstand wo die Pflanzen sind waren die Schnecken nicht groß am schädigen .Bin gespannt wie sich das Projekt Silphie weiter entwickelt und ablaufmäßig zeigt

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen