Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 87 mal aufgerufen
 Mittelwandgießform DN 1.5er 350 x 310 mm Bastelprojekt
Bienenfreund Offline




Beiträge: 293
Punkte: 414

12.03.2017 10:36
Mittelwandpresse 1.5er 5,1 mm antworten

der Anfang ist gemacht ....
Hab mich nun doch dafür entschieden mal einen Versuch zu probieren mit einer eigenen 1.5er Mittelwandpresse in 5,1 mm aber ungekühlt sind mit die Gießformen am liebsten der Aufwand des kühlens ist mir zu groß und unnötig in unser Hobbyimkerei.
Da ich zur Zeit ja 3 Gießformen habe kann man da prima im Wechsel mit arbeiten und dadurch ist eine Kühlung nicht erforderlich durch den Wechsel bleibt genug Zeit für eine Eigenkühlung und kann trotzdem wenns gut läuft problemlos 100 Mittelwände am Tag formen und auch packen ohne Stress mit Kaffepausen und Ruhephasen
werde dann auch noch in Vergleich mit einer DN normalmaß auch weiter arbeiten auch bei den 1.5ern da ich mit einer normal Maß dann ein Drittel naturbauen wie die Bienen es grad mögen in unser Betriebsweise auch mit umsetzen und einbinden kann und ohne rum zuschneiden und an zupassen was ich ja zur Zeit händeln muß um die wabe voll mit Mittelwand zu bekommen flicke ich ein Drittel an was ja auch nee unschöne Naht macht die das Brutnest auch häufig etwas stört aber egal es wird sich alles irgendwie einspielen
Jedenfalls die Martritzen dafür sind im kommen und hab ja Zeit fürs Basteln übers Jahr und werde es so nebenbei mal damit versuchen etwas brauch bares vielleicht hinne zubekommen.irgendwann gibts sicherlich mal Fotos davon für die Datenbank wie bei unseren Selbst bastelbau des Klärkessels

Im Handel eine fertige DN 1.5er zu kaufen ist mir zu teuer ab 800 Euren und eine gekühlte Gießform will ich ja eh nicht. aber fertige ungekühlte 1.5er Formen bietet der Markt nicht an zur Zeit und daher bleibt nur der eigen Bastelbau übrig. Und bei wunschmaß sonderbau wollen die alle Profit machen wie Teufel egal es kann auch anders gehen ein Versuch ist es allemal wert .

Bienenfreund Offline




Beiträge: 293
Punkte: 414

31.03.2017 07:05
#2 RE: Mittelwandpresse 1.5er 5,1 mm antworten

Alle erforderlichen Teile sind nun vorhanden und sind kosten mäßig unter 100 Euren bisher geblieben . Wenn die klebe Aktion nun auch funkioniert ist es ja auch sicher auch schnell wieder mit den hergestellten Mittelwänden alles im grünen Bereich.
Habe nur keine Zeit das bastel mäßig um zusetzen da brauch ich Geduld und Ruhe bei ohne Zeitdruck abwarten bis Regenwetter kommt

Bienenfreund Offline




Beiträge: 293
Punkte: 414

21.01.2018 17:36
#3 RE: Mittelwandpresse 1.5er 5,1 mm antworten

Fast ein Jahr nun vergangen wo das Projekt Gießform DN 1.5er 5.1 muß her gedanklich den Anfang nahm. immer hinne gezögert obwohl die Teile gut 1/2 Jahr liegen rum ohne es da was mit zu probieren.
Ok an den Matritzen und anderen Sachen ist ja eigentlich zeitlich kein Vergang nur ob der angedachte Silikonkleber in 2 Katuschen für die Matritzen kleben noch optimal ist und geht ..da hab ich etwas meine Zweifel egal es wird irgendwann sicher mal probiert .
da die Zeit nun auch drängt hab ich mir lieber mal eine andere und zwar schon fertige Gießform DN 1.5er gekauft um die Mittelwände auch letztlich zu bekommen alles andere währ zu riskant und wenns nicht geht mit der bastler Ausführung steh ich am ende ohne 1.5er Mittelwände da. Zumal ich ja auch die 5.1 er Zellgröße dies Jahr beobachten will und muß . Hab zwar auch nee normale DN 1.0 Form in 5.1 Zellmaß zur Verfügung aber die anflickerei is immer nee naht und versaut auch das Brutnest etwas nachteilig ..egal es geht so seinen Weg und bin in den nächsten 14 Tagen vielleicht auch schlauer wenn die ersten Mittelwände mit DN 1,5er da anstehn zu backen vielleicht auch erst im März wenn Wetter weider kälter werden sollte da ist ja auch noch die Zeit dafür.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen