Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 52 mal aufgerufen
 Wachsklärer Selbstbauprojekt
Bienenfreund Offline




Beiträge: 194
Punkte: 297

29.06.2017 06:27
Wachskessel in der Praxis antworten

Unser Wachskessel Bastel Projekt trägt die ersten Früchte ein und das Temperaturfenster war im letzten durchgang vorm Abfüllen auf etwa 125-130 ° bereich denk mal mit ner halben Stunde ausreichend optimal .
So die Zeit hat es mal erlaubt und hab mal mit dem Wachskessel gearbeitet.
Das Entdecklungswachs unserer Frühjahrsschleuderung 2017 ist diesmal nicht in den Sonnenwachsschmelzer gewandert sondern wurde in unseren Entseuchungskessel verarbeitet wobei ich es mit anderen Wachs gemischt hab und natürlich gleich einem Entseuchungsdurchgang unter zogen hab.
Der Kessel hat zwar noch eine kleine leichte Leckage nach Aussen im unteren Bereich des Kesseles an der rundum Naht aber kein Problem das werde ich bei zeitlicher Gegenlegenheit sicher irgendwann mal noch hinne basteln und abdichten mit Flmme und Silberlot geht das doch irgendwie dichte zu machen
Hat doch alles prima hinne gehauen und geklappt soweit und so ist nun unsere eigene Wachstrecke für mich nun perfekt und zufriedenstellend nun ab zu wickeln.
wieder ein neuer Baustein in unser kleinen Bienen Ranch um optimal die Bienen betreung zu händeln.
Schon länger war der Wunsch unser Bienenwachs in einem Temperaturfenster gegen die möglichen Faulbrutsporen zu behandeln offen. Das ganze hat sich aber auch nach meiner Meinung Euro mäßig letztlich auch noch gelohnt und war noch unter der häfte eines imkereibedarfshandels üblichen Wachsentseuchkesseles von kompleten etwa 1100 Euren rum machbar.
Naja jedenfalls mit allem noch unter 500 Euro hat die Geschichte gekostet und der Kessel hat noch ein etwas höheres Fassungsvermögen was ja bewusst gewählt wurde und so seine Vorteile sicherlich auch dadurch hat.
wer sich natürlich an unser kleinen Bienen Ranch unterstützend mit beteiligt kann die Nutzung unserer Wachstrecke mit nutzen und b.z.w. sollte und muß dies möglichst auch mit benutzen

Fazit es lohnt sich manchmal doch auch mal einfach etwas basteln und probieren im imkerlichen Bereich

Wachsklärer »»
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen